Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Amtsgericht Erfurt

Slider des Amtsgerichts Erfurt

Bild des Gerichtsgebäudes des Amtsgerichts Erfurt (Bildrechte bei der Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft)

Bild: Amtsgericht Erfurt - Außenansicht

Bild des Gerichtsgebäudes des Amtsgerichts Erfurt - Foyer (Bildrechte bei der Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft)

Bild: Amtsgericht Erfurt - Foyer

Bild des Gerichtsgebäudes des Amtsgerichts Erfurt - Treppenhaus (Bildrechte bei der Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft)

Bild: Amtsgericht Erfurt - Treppenhaus

Besondere Maßnahmen des Amtsgerichts zum Schutz der Bürger*innen und Mitarbeiter*innen im Zusammenhang mit der aktuellen Infektionsgefährdung durch das Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Zum 04.05.2020 hat das Amtsgericht seinen regulären Betrieb wieder aufgenommen. Das Justizzentrum ist während der Sprechzeiten und der Verhandlungen geöffnet.

Die Sprechzeiten des Amtsgerichts:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09:00 Uhr – 12:00 Uhr sowie
am Dienstag zusätzlich: 13:30 – 16:00 Uhr sowie nach vorheriger Terminabsprache.

Zum Schutze der Besucher*innen sowie der Mitarbeiter*innen im Justizzentrum gelten bis auf weiteres folgende Sicherheitsmaßnahmen im Justizzentrum:

  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • Alle Besucher*innen des Justizzentrums müssen im Justizzentrum eine selbst mitgebrachte Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Alle Personen müssen sich beim Betreten des Justizzentrums die Hände desinfizieren.
  • Parteien eines Verfahrens und ihre Verfahrensbevollmächtigte, Zeugen, Sachverständige und weitere Personen mit Symptomen einer COVID-19 Erkrankung bzw. Personen mit Erkältungssymptomen können das Justizzentrum nicht betreten.
  • Alle Besucher*innen des Justizzentrums müssen sich im Eingangsbereich durch ein kontaktloses Fiebermessgerät die Körpertemperatur messen lassen.
  • Alle Besucher*innen werden gebeten, beim Betreten des Justizzentrums die Kontaktdaten erfassen zu lassen und zwar über einen „Fragebogen“. Die Erfassung Ihrer Kontaktdaten dient allein dem Schutz der Besucher*innen und der Mitarbeiter*innen. Die Erfassung Ihrer Kontaktdaten ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Sollte eine Person positiv auf CoVID-19 nachfolgend getestet werden, erfolgt eine (telefonische) Information der/des Besuchers/in bzw. Mitarbeiters/in. Hinweis zum Datenschutz: Es werden folgende Daten über einen Fragebogen erfasst: Name und Vorname, Wohnanschrift oder Telefonnummer, Datum des Besuchs, das Aktenzeichen des Verfahrens und Beginn der jeweiligen Anwesenheit. Der Fragebogen wird für die Dauer von vier Wochen unter Verschluss aufbewahrt und nach Ablauf der Frist vernichtet. Eine Speicherung von Daten oder Auswertung erfolgt nicht. Ferner wird der Fragebogen für die nach § 12 Abs. 1 ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO zuständigen Behörden vorgehalten und auf Anforderung an diese übermittelt.
  • Personen, die zu Terminen und Gerichtsverhandlungen geladen wurden, können das Gerichtsgebäude erst 10 Minuten vor der Verhandlung betreten. Ausgenommen ist der Zugang zu einer Öffentlichen Verhandlung.
  • Es können keine Anmeldungen von Schulklassen für die Teilnahme an einer öffentlichen Verhandlung entgegengenommen werden.

Besucher*innen, die diese Sicherheitsmaßnahmen nicht einhalten können bzw. erkrankt sind, können das Justizzentrum nicht betreten. Bitte nehmen Sie sofort Kontakt mit der Geschäftsstelle unter der in der Ladung angegebenen Telefonnummer auf.

Die anwaltliche Beratung des Erfurter Anwaltsvereins e.V. findet wieder im Justizzentrum statt. Wir verweisen auf die Internetseite des Anwaltsvereins.

Wir bitten Sie weiterhin, Ihre Angelegenheiten möglichst schriftlich oder per E-Mail einzureichen. Unsere Mitarbeiter*innen sind per Telefon für Sie erreichbar (0361 573 555 002).

Sämtliche Formulare, die Sie für eine Antragstellung benötigen (beispielsweise für die Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe) sind im Internet abrufbar und zwar über die Seite www.justiz.de oder die Internetseite des Amtsgerichts Erfurt.

In den vergangenen Wochen konnte wegen der damit verbundenen Beschränkungen durch die Corona-Krise der Dienstbetrieb nur eingeschränkt aufrechterhalten werden. Wir werden in den kommenden Wochen – unter den Beschränkungen der Corona-Krise, die auch innerhalb des Justizzentrums für die Mitarbeiter*innen weiterhin gelten – den Verfahrensstau auflösen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es in Ihrem Verfahren Verzögerungen gibt.

Vielen Dank !

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Amtsgerichts Erfurt. Wir freuen uns, Ihnen das größte Amtsgericht im Freistaat Thüringen und seine vielfältigen Aufgaben im Internet vorstellen zu können.

Als Verfahrensbeteiligter kommen Sie mit dem Amtsgericht nicht nur in Zivil-, Familien- und Strafsachen in Berührung. Die Zuständigkeit des Amtsgerichts erstreckt sich auch auf die Bereiche der freiwilligen Gerichtsbarkeit, z.B. wenn es um die Erteilung eines Erbscheins, die Anordnung einer Betreuung, die Eintragung eines Vereins in das Vereinsregister oder die Eintragung des Eigentums in das Grundbuch geht.

Sie möchten wissen, welche Sprechzeiten bestehen oder wie Sie am besten zum Amtsgericht Erfurt gelangen können? Wir freuen uns, Ihnen auf den folgenden Internetseiten zahlreiche nützliche Informationen zu diesen Fragen sowie zur Organisation des Gerichts und seinen Abteilungen geben zu können.

Im Besonderen möchten wir Sie auf die Internetseite www.justiz.de hinweisen; die Internetseite ist unter der Mitwirkung aller Bundesländer entstanden und enthält die wichtigsten Informationen zu den elektronischen Angeboten der Justiz (z.B. Zugang zum Insolvenzregister, dem elektronischen Mahngericht oder dem elektronischen Handelsregister) und zu Formularen (z.B. Formular über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse für die Beantragung von Prozesskostenhilfe), die heruntergeladen und am PC ausgefüllt werden können.

Wir möchten unser Internetangebot ständig verbessern und nehmen gerne Ihre Anregungen zu unserem Internetauftritt, aber auch Kritik entgegen.

Mit herzlichen Grüßen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtsgerichts Erfurt

Hinweise zum elektronischen Rechtsverkehr

Zum 01.01.2018 wurde der elektronische Rechtsverkehr zu allen Amts- und Landgerichten und dem Thüringer Oberlandesgericht in Rechtssachen eröffnet. Von der Eröffnung ausgenommen sind Verwaltungssachen, Grundbuchsachen und die Angelegenheiten des Sozialen Dienstes.
Weitere Informationen zum Thema können Sie gern der Rubrik Elektronischer Rechtsverkehr entnehmen.

Wichtiger Hinweis:

Eine einfache E-Mail reicht nicht aus, um wirksam elektronische Dokumente bei Gericht einzureichen.
Das Gericht ist seit dem 01.01.2018 elektronisch auch über das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) und De-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass die Adressierung durch Auswahl des Gerichts im EGVP-Adressbuch bzw. im öffentlichen De-Mail-Verzeichnisdienst erfolgt.

Warnhinweis der Landesjustizverwaltungen

Bitte beachten Sie die Warnhinweise der Landesjustizverwaltungen und des Bundesministeriums der Justiz zu Zahlungsaufforderungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Onlinediensten und Registereintragungen.

Justizportal des Bundes und der Länder

Warnung vor gefälschten E-Mails im Namen der Thüringer Gerichte

Aktuell werden gefälschte E-Mails im Namen der Thüringer Gerichte versandt. Diese übermitteln generell Zahlungsaufforderungen nicht per E-Mail. Öffnen Sie niemals Anhänge, von denen Sie nicht sicher sind, dass sie aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammen.

Hinweisblatt - Wie erkenne ich eine gefälschte E-Mail?

So erreichen Sie uns:

Anschrift:

Amtsgericht Erfurt
Rudolfstraße 46
99092 Erfurt

Postanschrift:

Amtsgericht Erfurt
Postfach 90 04 33
99107 Erfurt

Telefon: 0361 573 555-002
Telefax: 0361 573 555-000

Bitte beachten Sie unsere
Hinweise zur Eingangskontrolle!