Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Amtsgericht Rudolstadt

Vorläufige Regelungen bei dem Amtsgericht Rudolstadt aufgrund der aktuellen Infektionsgefährdung durch das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Zur Verlangsamung der Ausbreitung der Infektion mit dem Corona-Virus hat die Behördenleitung des Amtsgerichts Rudolstadt mit sofortiger Wirkung Festlegungen für den Besucherverkehr getroffen. Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben und der Hausmitteilung. Bitte beachten Sie diese, bevor Sie sich auf den Weg begeben.

Anordnung zur Regelung des Besucherverkehrs im Amtsgericht Rudolstadt aufgrund der aktuellen Infektionsgefährdung durch das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) vom 16.12.2020

Hygienerahmenplan des Amtsgerichts Rudolstadt vom 18.08.2020

Hinweise zum elektronischen Rechtsverkehr

Zum 01.01.2018 wurde der elektronische Rechtsverkehr zu allen Amts- und Landgerichten und dem Thüringer Oberlandesgericht in Rechtssachen eröffnet. Von der Eröffnung ausgenommen sind Verwaltungssachen, Grundbuchsachen und die Angelegenheiten des Sozialen Dienstes.
Weitere Informationen zum Thema können Sie gern der Rubrik Elektronischer Rechtsverkehr entnehmen.

Wichtiger Hinweis:

Eine einfache E-Mail reicht nicht aus, um wirksam elektronische Dokumente bei Gericht einzureichen.
Das Gericht ist seit dem 01.01.2018 elektronisch auch über das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) und De-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass die Adressierung durch Auswahl des Gerichts im EGVP-Adressbuch bzw. im öffentlichen De-Mail-Verzeichnisdienst erfolgt.

Warnhinweis der Landesjustizverwaltung

Bitte beachten Sie die Warnhinweise der Landesjustizverwaltungen und des Bundesministeriums der Justiz zu Zahlungsaufforderungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Onlinediensten und Registereintragungen.

Justizportal des Bundes und der Länder

Warnung vor gefälschten E-Mails im Namen der Thüringer Gerichte

Aktuell werden gefälschte E-Mails im Namen der Thüringer Gerichte versandt. Diese übermitteln generell Zahlungsaufforderungen nicht per E-Mail. Öffnen Sie niemals Anhänge, von denen Sie nicht sicher sind, dass sie aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammen.

Hinweisblatt - Wie erkenne ich eine gefälschte E-Mail?

So erreichen Sie uns:

Anschrift:

Amtsgericht Rudolstadt
Marktstraße 54
07407 Rudolstadt

Postanschrift:

Amtsgericht Rudolstadt
Postfach 100 208
07395 Rudolstadt

Zentrale Telefonvermittlung: 0361 5735-62000
Fax: 0361 5735-62131

Bitte beachten Sie unsere
Hinweise zur Eingangskontrolle!